GiB Hannover
GiB Hannover

gemeinnützige Gesellschaft für
integrative Behindertenarbeit mbH


GiB Zeit

Der perfekte Dreh

„Christin, iss noch einmal bitte einen Keks! Könntet ihr noch einmal das Wasser nachschenken, aber nicht aus der Kanne? Die muss voll bleiben, sonst stimmt das Bild nicht mit den anderen überein.“ ekn-Ressortleiter Multimedia Lukas Schienke gibt eine um die andere Regieanweisung, hat jedes noch so kleine Detail im Blick, jede Szene soll perfekt in den Kasten. 

Ein Mitarbeiter der Tafö Bothfeld geht los, um Wasser zu holen, aber nicht aus der Kanne. Rund um den Tisch sitzen vier Beschäftigte der Tafö Bothfeld. Mit stoischer Ruhe beißt Christin in den Keks und stößt mit Wasser wieder an. Minuten später verwandelt sich der Raum in eine Disco. Dafür sorgen Nebelmaschine, Lichterkugel und DJ Brendan Neumann. Der junge Mann hinter dem Mischpult spielt an diesem Tag sich selbst, er ist zurzeit FSJler in der Tafö. Vor ihm auf der Tanzfläche bewegen sich sechs Beschäftigte mit oder ohne Rollstuhl – ekn-Chefredakteur und Kameramann Tobias Glawion richtet die Kamera auf die Szene. An diesem Freitagmorgen ist der Essraum der Tagesförderstätte Kulisse für einen Werbespot der Freiwilligendienste der Diakonie, gedreht vom Filmteam des Evangelischen Kirchenfunks Niedersachsen (ekn). 

Mit dem Spot möchte der Freiwilligendienst die junge Zielgruppe ansprechen, jährlich sind in der Landeskirche Hannovers und Braunschweig rund 900 Stellen im Freiwilligen Sozialen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst zu besetzen. „Wir haben uns sofort als Darsteller und Kulisse für diesen Werbefilm zur Verfügung gestellt, da wir die Arbeit des Freiwilligendienstes unterstützen wollen. 

FSJ- und BFD-Kräfte sind für uns in der Tafö immer eine Bereicherung. Die jungen Freiwilligen bringen Ideen, ihre Fragen und Neues mit in die Gruppen. Wenn wir nicht alle FSJ- und BFD-Stellen besetzen können, fehlt uns diese zusätzliche Energie in der Tafö“, erklärt Einrichtungsleitung Andrea Sewing. Zu sehen ist der Werbefilm auf der Seite der Freiwilligendienste Niedersachsen und der Diakonie Niedersachsen sowie auf dem Youtube-Kanal der Freiwilligendienste.