GiB Hannover
GiB Hannover

gemeinnützige Gesellschaft für
integrative Behindertenarbeit mbH


Stiftung
für integrative
Behindertenarbeit

Die Idee der Gründer

Die Gründer der GiB gemeinnützigen Gesellschaft für integrative Behindertenarbeit mbH wollen mit der Stiftung eine Möglichkeit schaffen, die Arbeit der GiB langfristig zu unterstützen und mitzufinanzieren, da die öffentliche Finanzierung schon jetzt nicht ausreicht und absehbar geringer wird.

Eltern von Menschen mit Behinderungen können über die Stiftung Vorsorge für die eigenen Angehörigen schaffen, auch über das eigene Leben hinaus.

Da die Stiftung gemeinnützige Zwecke verfolgt, bestehen erhebliche steuerliche Vorteile für Menschen, die Gutes für Menschen mit Behinderungen tun wollen, indem sie Geld zustiften oder spenden.

Jeder Stifter kann sicher sein, dass dieses Geld dauerhaft erhalten bleibt und jedes Jahr damit weiterhin Gutes geleistet werden kann.

Die Stiftung

Die Stiftung für integrative Behindertenarbeit wurde am 6. Juli 2011 von den Gesellschaftern der GiB gemeinnützigen Gesellschaft für integrative Behindertenarbeit mbH gegründet und vom Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts anerkannt.

Die Stiftung wird beim Finanzamt Hannover-Nord unter der Steuernummer 25/207/45651 geführt und ist als gemeinnützige und mildtätige Körperschaft anerkannt. Ein Vorstand führt die notwendigen Geschäfte und ein
Kuratorium beaufsichtigt ihn. Vorstands- und Kuratoriumsmitglieder arbeiten ehrenamtlich, damit die Mittel der Stiftung soweit wie möglich für die Verwirklichung der Ziele verwendet werden können.

Bankverbindung

Evangelische Bank:
IBAN: DE75 5206 0410 0000 6160 60
BIC: GENODEF1EK1