GiB gemeinnützige Gesellschaft für integrative Behindertenarbeit mbH

Kindergarten SPUNK

Gemeinsam schaffen wir VIEL mehr!

Im MITEINANDER wachsen!

Die Kindertagesstätte ist ein Sprachheilkindergarten und eine Einrichtung für Kinder mit körperlichen Beeinträchtigungen.

WISST IHR WAS SPUNK IST?
Pippi, die große Worterfinderin, wusste damals schon:
SPUNK muss was Besonderes sein.
Genau wie unsere Kita.
Kreativ, bunt und lebensfroh!

SPUNK – alles was stark macht

In unserer Kita SPUNK in Altencelle und in der dazugehörigen Außenstelle Bullerbü werden 52 Kinder in 7 Gruppen spielerisch betreut und gefördert. Sie werden täglich kostenfrei von einem Fahrdienst von zu Hause abgeholt und wieder zurückgebracht.

Im Gruppenalltag werden die Kinder von qualifizierten pädagogischen Fachkräften angeleitet.
Es besteht ein intensiver Austausch zwischen den PädagogInnen und den im Haus tätigen TherapeutInnen unterschiedlicher Fachdisziplinen. Dazu gehören SprachtherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, PhysiotherapeutInnen, eine Psychomotorikerin und eine Psychologin.

In enger Zusammenarbeit wird für jedes Kind ein individueller Förder- und Therapieplan erstellt.

Unser Ziel ist es, die Kinder in einer vertrauensvollen Atmosphäre ganzheitlich zu fördern. Im Mittelpunkt der Arbeit steht immer das Kind mit seinen Möglichkeiten, Fähigkeiten, Vorlieben und Stärken. Durch das breit gefächerte pädagogische und therapeutische Angebot werden Motivation und Interesse geweckt.

Ein fester Tagesablauf bietet Orientierung und gibt Sicherheit. Die kleinen Gruppen ermöglichen zudem ein hohes Maß an Zuwendung und Wertschätzung für jedes einzelne Kind.

Die Lernform des Kindes ist die spielerische Auseinandersetzung mit seiner Umwelt, verbunden mit dem freudigen Erleben im kommunikativenMiteinander.

SPUNK – Lern- und Erlebnisraum

Sprach-, Bewegungs- und Sinnesanregungen sind in den lebendigen Kita-Alltag integriert.

Unser großes Außengelände bietet anregende Möglichkeiten zum Sammeln von Bewegungserfahrungen, zum lustvollen Spiel und zu kommunikativen Begegnungen.

Wöchentliche, erlebnisreiche Ausflüge mit hauseigenen Bussen (z.B. zum Bauernhof, Zoo oder Flughafen …) erweitern den Wortschatz und die Erzählfähigkeit.

Vielfältige Projekte, anknüpfend an den Interessen und Bedürfnissen der Kinder, unterstützen das Lernen mit allen Sinnen, z. B.:

  • AUFSCHRAUBEN UND ENTDECKEN
    Unsere Elektrowerkstatt
  • AUF SPURENSUCHE
    Die Welt der Buchstaben
  • FÜNF TAGE NATUR ERLEBEN
    Waldwoche

Aufnahme – Wie kommen die Kinder in den SPUNK

KINDER, AB 4 JAHREN aus der Stadt oder dem Landkreis Celle, die in den Sprachheilbereich aufgenommen werden sollen, müssen bei der Sprachheilberatung im Gesundheitsamt Celle vorgestellt werden! Ein Förder- und Behandlungsplan wird dann an den Sozialhilfeträger geleitet, der die Kostenübernahme prüft.

Kontakt über die Sprachheilberatung beim Landkreis Celle


KINDER, AB 3 JAHREN aus der Stadt oder dem Landkreis Celle, die in den Bereich für körperlich beeinträchtigte Kinder aufgenommen werden sollen, müssen der Amtsärztin im Gesundheitsamt vor gestellt werden! Die sozialmedizinische Stellungnahme wird an den Sozialhilfeträger geleitet, der die Kostenübernahme prüft.

Kontakt über die Eingliederungshilfe beim Landkreis Celle


Nach der Antragstellung kann ein Termin zum Kennenlernen im Spunk oder in unserer Außengruppe in Sülze vereinbart werden.

Das ist SPUNK auf einen Blick!

  • 6 Kleingruppen im Haupthaus
  • 1 Kleingruppe in der Außenstelle Sülze (Bergen)
  • mehr als 20 pädagogische und therapeutische Fachkräfte
  • phantasievoll ausgestattete Gruppenund Therapieräume
  • großes Außengelände in ruhiger Lage
  • verlässliche Betreuung bis in den Nachmittag
  • kostenfreier Fahrdienst